Training

Beim Training unterscheiden wir zwischen traditionellem Takewon-Do (ITF) und Kickboxen (Point Fighting, Leichtkontakt).

Das Training findet zweimal (Taekwon-Do) bzw. dreimal (Kickboxen) pro Woche statt.

Nach einer gemeinsamen Aufwärm-Phase teilen wir das Training auf (Kickboxen / Taekwon-Do) und trainieren jeweils stilartspezifisch weiter. Zur Betreuung der verschiedenen Gruppen stehen qualifizierte Trainer zur Verfügung.

Das Training erfolgt ungefähr nach dem folgenden Ablauf:

  1. Gemeinsame Aufwärm-Phase: wie bei den meisten Kampfsportarten wird hierauf großer Wert gelegt. Hinzu kommen noch ausgedehnte Einheiten zur Verbesserung der Kraftausdauer und Kondition ;-)
  2. Gemeinsame Selbstverteidigungstechniken (Donnerstags-Training)
  3. In getrennten Gruppen wird danach je nach Leistungsstand und Stilart mit dem Training fortgefahren.
    Die Kickboxer teilen sich in 2 Gruppen auf: Technik-/ Kampftraining (Sparring) und Technik-/Anfängertraining.

Speziell beim Kickboxtraining werden in verschiedenen Abständen noch spezielle Einheiten wie z.B. Zirkeltraining eingebaut. Auch wird beim Kickboxtraining viel Wert auf Wettkampftraining gelegt.