Fußball Alte Herren

Anfang 2000 wechselten die damaligen tus-Fußball-Aktiven der Stuttgart Fußballabteilung geschlossen zum SV Hoffeld. Aus diesem Grund verfügt der Gesamtverein des tus Stuttgart seit dieser Zeit über keine Fußball-Aktiven mehr – bis heute.

Aus dem kleinen Rest (4 ehemalige tus-Aktive) nicht Wechselwilliger, bzw. diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt (Anfang 200) ihre aktive Karriere beendeten, entstanden am 11.03.2006, aus einer Bierlaune heraus, in der Gaststätte zum Dortmunder in der Silberbugrstraße in Stuttgart, die tus Stuttgart Alte Hecken mit einer eigenen Satzung.

Was damals klein anfing, begann wie ein zartes Pflänzchen zu wachsen und musste fortan auf eine solide Grundlage gestellt werden.

Nach Rücksprache mit der Geschäftsführung des tus Stuttgart wurde im Jahr 2006 die Alten Hecken in tus Stuttgart Alte Herren umbenannt und als selbständige Abteilung geführt. Seitdem sind die Fußball Alte Herren ein fest etablierter Bestandteil des tus Stuttgart Fußballabteilung.

Aktuell besteht die Alte Herren Fußballabteilung aus ca. 30 Vereinsmitgliedern, von denen sich regelmäßig einmal pro Woche ca. 14-18 Mitglieder zum Fußballspielen treffen.

Trainingsbetrieb ist momentan in den Sommermonaten montags von 19:30 bis 21:00 auf dem Naturrasen des tus 2 Geländes, beim Franz.
In den Wintermonaten oder bei schlechtem Wetter trainieren die Alten Herren mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Karl-Wolz-Halle.

Die tus Stuttgart Alte Herren veranstalten Freundschaftsspiele und jährlich zwei Turniere für Alte Herren und Freizeitmannschaften. Im Januar ein Hallenturnier (tusAH Indoor in der Ruth –Endress-Halle) und im Juni ein Freiluftturnier (tusAH Open auf dem tus2 Naturrasen).